Meine Videos

Selbst abräuchern mit heimischem Salbei. Hier zeige ich euch wie ihr euch ganz einfach nach einem anstrengenden Tag von Stress und Fremdenergien befreien könnt.


Das im Video verwendete Zubehör findet ihr hier

"Muskelwell"-Kräutersalbe selbst herstellen. Ich zeige euch wie ihr selbst eine Salbe herstellen könnt, am Beispiel meiner selbst kreierten "Muskelwell"-Kräutersalbe.


Zutaten als Set findet ihr hier

Grundrezept zur Kräutersalbenherstellung:

 

500ml Kräuter-Öl-Auszug

55g-65g Bienewachspastillen in Kosmetikqualität

äther.Öl nach Wunsch (optional)

kleine saubere Schraubgläser (gerne braunes Glas)

 

 

Einen Kräuter-Öl-Auszug stellt ihr ganz einfach so her:

 

Ihr füllt ein sauberes Schraubglas zu 2/3 mit trockenen, frisch gepflückten Kräutern und gießt dann so viel Öl, z.B. Olivenöl, darüber sodass die Kräuter mind. 1cm bedeckt sind. Nun stellt ihr das Glas für 3-4 Wochen auf eine Fensterbank. Möglichst jeden Tag ein wenig schütteln, dabei aber darauf achten dass keine Kräuter am Glasrand hängenbleiben, sondern wieder alles mit Öl bedeckt ist (Schimmelgefahr).

 

Salbenherstellung:

 

Erwärmt nun den Ölauszug auf ca. 65° in einem Topf. Nehmt nun das Öl vom Herd und rührt das Bienewachs hinein. Nun so lange rühren bis das Salbengemisch beginnt am Rand des Topfes hängen zu bleiben. Nun das ätherische Öl hinein. Die fertige Salbe in, mit mind. 40% Alkohol, desinfizierte Schraubgläschen oder Salbentiegel füllen und an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahren. Die Salbe ist mind. 1 Jahr haltbar.


© Christianes-Kräuterei