Sonnenwende
Christianes-Kräuterei

Sommersonnenwende


Veranstaltunsort: Untere  Sonthalde in Künzelsau 

Genaue Adresse und Wegbeschreibung bekommt ihr nach Anmeldung (siehe unten) zugesandt oder kontaktiert mich einfach per Email.


Am 21. Juni ist der längste Tag und die kürzeste Nacht.

Wir machen ein gemeinsames Wasserritual zu Ehren der Göttin Litha deren Element das Wasser ist. Danach werden wir gemeinsam ein Feuer entzünden und ein Feuerritual durchführen. Diese Zeremonie werden wir mit den entsprechenden Räucherkräutern manifestieren

Ebenso wird auch die Feuertänzerin Selina Yasira uns wieder mit ihren Tänzen verzaubern.


Wer möchte, kann sich einen Kräuterbüschel zum Räuchern binden, der dann über dem Feuer geweiht wird. Dieser kann dann,  wann auch immer oder in den Rauhnächten verräuchert werden.


Danach kann getanzt, getrunken und gegessen werden.

Bitte das was ihr essen und trinken wollt selbst mitbringen. Es kann gegrillt werden im Lagerfeuer.


Zu trinken werden wir selbstgemachte Kräuterlimonade anbieten. Ebenso besteht die Möglichkeit sich Stockbrot in der verbleibenden Glut des Feuers zu backen. (Hierfür würden wir uns über eine kleine Geld-Spende freuen).

Wer möchte kann sich Sitzkissen mitbringen. Trockentoilette ist vorhanden.


Eure Kinder sind wie immer herzlich willkommen.


Wir bitten euch um Anmeldung bis spätestens 19. Juni 2020.


Mit eurer Anmeldung bestätigt ihr, dass der Veranstalter (Christianes-Kräuterei) und der Grundstücksbesitzer keine Haftung für Personen- und Sachschäden übernimmt. Jeder ist für sich selbst verantwortlich!!


Veranstaltungsort: Künzelsau, Untere Sonthalde

WICHTIG!

Mit dem Ausfüllen des Formulars seid ihr mit der Speicherung eurer Telefonnummer nach dem neuen DSGVO für diese Veranstaltung einverstanden.

Sie dient lediglich dazu, euch schnellst möglich bescheid zu geben, falls der Kurs aus irgendwelchen Gründen spontan ausfallen müsste.

Ebenso bestätigt ihr jeglichen Haftungsausschluss von Christianes-Kräuterei für eventuell enstehende Personen- oder Sachschäden.